Liveticker

Strasse von Messina , Einfahrt von Norden - Italien
26.08.2013 Sonne 29°C 4 kt NW Aktuelle Position : 37° 49,6' N 015° 16,3' E
Wir liegen vor der Strasse von Messina im Norden vor Anker bei dem Ort Scilly. In der Strasse von Messina ist eine Strömung, die am schwächsten sein soll, 4,5 Stunden nach Hochwasser Gibraltar. Wir haben nach Strömungskarten gesucht, aber für den Yachtbereich nichts gefunden. Auf den Punkt gebracht, es wird viel darüber geschrieben und gesprochen, aber was dann genau ist konnten wir nicht heraus finden. Die Strömung ist durch den unterschiedlichen Meeresspiegel zwischen den Tyrenischen Meer und den Ionischen Meer der soll bei ca. 50 cm liegen. Gegen 10:00 Uhr ziehen wir den Anker hoch und fahren neben dem Verkehrstrennungsgebiet auf der Festlandseite in die Strasse nach süden ein, wir wollen in einer Marina dann Diesel bunkern. Über die Strasse von Messina führte ein Hochspannungsleitung mit einer Spannweite von 3000 m zwischen den beiden Masten, was zu einer der grössten Weltweit zählte und da ja Schiffe unter der Leitung durchfahren sollten, musste die Leitung sehr hoch sein ( ca. 100 m Abstand zum Wasser ) was dann auf der sizilianischen Seite zu einem sehr hohen Strommast führte ( 238 m ). Der Mast ist von weitem an seinem rot - weissen Anstrich gut zu erkennen. Auf der Festlandseite steht auch ein vergleichbarer Mast, jedoch auf einem kleinen Berg und damit ist dieser nicht ganz so hoch von aussehen her. Die Leitungen wurden ende der 90er demontiert, da es ein Unterwasserkabel nun gibt was Sizilien mit Strom versorgt. Als wir in Höhe der Masten sind haben wir 2 kn Strom gegen uns. das Wasser in Strasse von Messina ist bewegt, man kann das gut sehen, Kabelwasser überall, und wenn man da durchfahrt, dann ändert sich meistens was, Nach einiger Zeit ändert sich auch bei uns der Strom, nun haben wir 3 kn mit uns und fahren mit gut 8 kn durch die Strasse von Messina.

Abgegebene Bewertungen 1


HOME Haftung Impressum Kontakt Sitemap
© (1998 - 2018) www.ketch.de